"Fluchtwege freihalten"

Arbeitshilfe Seite 32 - 34

Workshop zu Flucht und Migration

Ziel: In Rahmen eines 90-minütigen Workshops werden Teilnehmende eingeladen, den Reiseweg von Flüchtlingen aus ihren Heimatländern nach Europa/Deutschland exemplarisch nachzuvollziehen. Indem sie sich in die prekäre Lage der Betroffenen hineinversetzen, wird bei den Teilnehmenden Empathie und Solidarität gegenüber den Flüchtlingen geweckt.

Dabei wird mit unterschiedlichen Methoden und Medien gearbeitet. Aufgezeigt werden Barrieren und Hindernisse des Weges sowie Hintergründe zu der Situation im jeweiligen Heimatland und die gegenwärtige Lage in Deutschland. Durch persönliche Geschichten werden Fluchtursachen und individuelle Fluchtgründe deutlich. Ein biblischer Bezug zum Umgang mit Flüchtlingen wird hergestellt.

 

Die Autoren

Maik Bischoff und Kluas J. Burckhardt

Maik Bischoff, Referent für ›Jugendliche werden Friedensstifter‹, Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Pastor Klaus J. Burckhardt, Referent für Friedensarbeit (bis August 2013), Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers