Hannover, 9.11. - 4.12.2014

Ausstellungsdaten

9.11.2014 - 4.12.2014

Ausstellungsort
Ev.-luth. Matthäuskirche
Wöhlerstraße 13
30163 Hannover

Öffnungszeiten
Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr, Sa 10.00 - 16.00 Uhr
Gruppenanmeldungen unter 0511 669622

Veranstalter
Evangelisch-lutherische Lister Johannes- und Matthäus-Kirchengemeinde
Evangelisch-lutherischer Stadtkirchenverband Hannover
Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hannover

Kooperationspartner
Diakonie-Kolleg Hannover
Evangelische Studentinnen- und Studentengemeinde Hannover
Kirchlicher Entwicklungsdienst der evangelischen Landeskirchen in Braunschweig und Hannover

Eröffnung: Sonntag 9.11.2014

  • 15.00 Uhr: Eröffnungsgottesdienst in der Matthäuskirche.
    Vier in der Aussellung porträtierte Christen aus der Region Hannover wirken mit: Moses Tan, syrisch-orthodoxer Diakon, ursprünglich aus der Türkei, singt das Vaterunser auf Aramäisch, der Sprache Jesu. An einer mehrsprachigen biblischen Lesung beteiligen sich, Abayomi Bankole, evangelisch-lutherische Lukas Gemeinde , ursprünglich aus Nigeria; Florence Ackun, Free End-Time Ministry, ursprünglich aus Ghana, und Christos Sterkas, Griechisch-Orthodoxe Gemeinde der heiligsten drei Hierarchen,ursprünglich aus Griechenland.
    Der Priester der Griechisch-Orthodoxen Gemeinde, Gerasimos Frangulakis, spricht das alte Glaubensbekenntnis von Nizäa-Konstantinopel auf Griechisch.
    Musikalisch gestalten die Feier der Lister Organist Thomas Dust und die Musikgruppe "Jona" der Arabisch-deutschen evangelischen Gemeinde.
    Liturgen: Pastor Ulrich Pehle-Oesterreich und Pastor Dirk Stelter
    Predigt: Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann
  • anschließend Ausstellungseröffnung mit Empfang.
    Grußworte: Oberbürgermeister Stefan Schostok, Superintendent Thomas Höflich (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Hannover), stellvertretende Regionspräsidentin Michaela Michalowitz und Prof. Gunnar Spellmeyer (Spellmeyerdesign Network).
    Interview mit Christos Sterkas, dessen Porträt in Hannover zum ersten Mal gezeigt wird.
     

Weitere Veranstaltungen

  • Di 11.11., 19.30 Uhr, Matthäuskirche
    „Religion und Integration“, Vortrag, Prof. Dr. theol. Dr. phil. Peter Antes
  •  Mo 17.11., 19.30 Uhr, Matthäuskirche
    „Musikalische Weltreise“, Konzert zum Mitsingen, Fritz Baltruweit und Band
  • Mo 24.11., 19.30 Uhr, Matthäuskirche
    „Ankommen – Wie Integration gelingen kann“, Podiumsdiskussion mit Alptekin Kirci (Leiter des Büros der Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe), Christian Riawan-Seibert (Kirchlicher Entwicklungsdienst),  Jolanta Schweer (Integrationsbeirat Vahrenwald-List), Karsten Seehafer (Wassersportfreunde von 1898 Hannover e.V., Trainer der Herrenmannschaft), Pastor Michel Youssif (Arabische deutsche evangelische Gemeinde), Moderation: Katja Jacob (Evangelischer Kirchenfunk Niedersachsen)
  • So 30.11., 11.00 Uhr, Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis (Rote Reihe 8, 30169 Hannover)
    „Advent interkulturell“, dritter „Gottesdienst interkulturell Hannover“, mit Gemeinden anderer Sprache und Herkunft (www.gottesdienst-interkulturell.de)
  • Di 2.12., 19.30 Uhr, Matthäuskirche„Märchenhafte Weltreise“, Schüler des Diakonie-Kollegs Hannover erzählen Märchen aus aller Welt, Musik: Wolfgang Stute
Änderungen vorbehalten.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.