Essah, Stephen

Stephen Essah

Osnabrück
* 30.9.1957 in Ayirebi (Ghana)
getauft 1958 in Asuboa (Ghana)
Christian Church Outreach Mission

Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte
 

Wenn ich sehe, wie Leute, die ganz weit weg von ihrem Zuhause sind, Tausende von Kilometern, sonntags mit Freude in die Kirche kommen und manchmal in der Kirche tanzen, dann merke ich: Für diese Menschen ist die Gemeinde wie ein zweites Zuhause.

In Afrika, wenn man von der Kirche redet, ist die Kirche ganz oben. Und hier in Deutschland - die Kirche ist irgendwo an einer Stelle, nicht oben, aber irgendwo, wo man nicht sagen kann, irgendwo dazwischen. In Afrika kommen die Menschen von allein. Man schaut beim Gottesdienst nicht so auf die Zeit. Der Sonntag ist für die Kirche da.

Ich glaube, es ist nicht einfach in Deutschland mit dem Glauben zu leben. Viele wollen nichts von Gott wissen.

Ohne Glauben hätte ich das nicht geschafft bis jetzt! Stellen Sie sich mal vor, als ein Ausländer, der nach Deutschland kommt, der hat nichts! Fängt unter Null an. Keine Verwandten. Möchte sich das Leben aufbauen. Ohne den Glauben hätte ich das nicht geschafft. Ich habe immer Hoffnung gehabt. Und das gebe ich heute immer noch weiter.