Wedman, Andrew

Andrew Wedman,

Neustadt am Rübenberge
* 13.2.1955 in Regina (Kanada)
getauft am 27.3.1955 in Esk, Saskatchewan (Kanada)
Evangelisch-lutherische Johannesgemeinde

Bild: Patrice Kunte
Bild: Patrice Kunte
 

Ich erwarte von echten Christen, dass sie keine Heuchler sind. Ich kenne zu viele davon. Ich erwarte Offenheit, Toleranz und Hilfsbereitschaft. Und eben Gradlinigkeit.

Nach drei Jahren in Deutschland war ich wieder in Kanada. Da hat mich alles genervt – alles, was da ist. Es gab kein vernüntiges öffentliches
Verkehrsnetz. Viele Freunde waren am Arbeiten und hatten nicht gelernt, das Leben zu genießen. Und vieles andere hat mir nicht gefallen. Mittlerweile kann ich akzeptieren, dass es da anders ist. Hat seine guten Seiten, hat seine schlechten.

Für meinen Glauben ist die geistliche Musik eine ganz, ganz wichtige Sache. Ich beschäftige mich regelmäßig mit Werken von Bach und anderen Komponisten. Das Brahms-Requiem liegt mir sehr am Herzen und viele andere großartige Werke, die einen tiefen Glauben mit sich bringen.